Unser Fort- und Weiterbildungsangebot

Neurofeedbacktherapeutinnen und -therapeuten brauchen fundierte neurowissenschaftliche Kenntnisse um ihre Neurofeedbacktherapie den neuen Erkenntissen der Hirnforschung anzupassen. Das Schoresch Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback bietet Ihnen eine breite Palette forschungsbasierter Fortbildungsmodule, die durch die enge Zusammenarbeit mit Universitätsdozenten aus dem Bereich der Neurowissenschaften und durch die stetige universitäre neurowissenschaftliche Fortbildung der Schulleiterin Susanne Grether auf dem aktuellen Stand der Hirnforschung sind.

Die gesamte Aus- und Fortbildung ist von der ASCA anerkannt. Die Kursbestätigungen können bei der Stiftung ASCA als Weiterbildungsnachweis in Bio-Feedback eingereicht werden.

05.10.2018: Einführung in das Alpha-Theta und Alpha-Asymmetrie Training mit Praktikum (BeeLab)
weitere Infos

27.10.2018: Microstates Neurofeedback mit Prof. Dr. Thomas König, Universität Bern
weitere Infos

02. und 09.11.2018: Einführung in die bioplaren Trainings
weitere Infos

23.11.2018: Trainingsansatz von Peter van Deusen mit lic. phil. Elena Arici, DAS Neuropsychologie UZH
mehr Infos

30.11. und 07.012.2018: Einführung in die subjektiven Assessmentmethoden
weitere Infos


 

 

QEEG-Ausbildungspaket Galmoach: Fundierte Einführung in die Bearbeitung von Roh-EEG-Daten
Modulartiger Aufbau: Basic, Advanced, Expert
Weitere Infos

Laufend: Individuelle Fort- und Weiterbildung im Lernlabor
Klinische Fallbesprechungen und Supervision.
Weitere Infos